Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Philippinen geben mehr für Klimaschutz aus
#1
Wie Präsident Marcos Jr. ankündigte, werden die Philippinen ihr Budget für den Klimaschutz um 48 Prozent erhöhen.


Zitat:Marcos has said climate action is particularly important to the Philippines, especially since the country is regarded as “one of the most, if not the most, vulnerable countries in the world to the effects of climate change.”


Philstar

Ich hätte da einen Vorschlag. Lächeln ... Es wäre schön, wenn für das Geld eine vernünftige Abfallentsorgung mit Recycling aufgebaut würde. Bei uns in Bicol, möglicherweise auch woanders, wird der Abfall nämlich seit einiger Zeit nicht mehr abgeholt mit der Folge, dass dieser jeden Abend an vielen Häusern verbrannt wird, alles, auch Kunststoff. Ich will garnicht wissen, welche Schadstoffe da in die Luft geblasen werden - schlecht für Menschen, Tiere, Umwelt, Klima. Das tut weh ... 

Aber der Präsident liest hier wohl leider nicht mit... Tschüss
Zitieren
#2
Der Kunsstoff wird als Brandbeschleuniger verwendet! Das viele nasse Laub, das zusammengekehrt wird, würde sonst nicht brennen.
Zitieren
#3
Und kompostieren machen sie dort nicht, wegen der Angst vor Schlangen. Keine Ahnung
Zitieren
#4
Klimaschutz. So ein Schwachsinn. Ist ja bei uns schon schlimm genug. Kleben sich für den Klimaschutz auf die Straße. Wenn ich (selbst bei uns im kleinen Städtchen) so rumlaufe, sehe ich überall Müll liegen. Papier, Plastiktüten, Zigarettenkippen, OP-Masken, Dosen, Plastikflaschen und, und, und. Da sollte man ansetzen. Auf den Philippinen war das damals noch schlimmer. Und ich glaube nicht, dass sich das geändert hat. Nicht nur in Manila (wo ich den Eindruck hatte, man könnte wie Jesus trockenen Fußes über den Pasig River laufe, so viel Müll schwamm da drin), auch in Tagkawayan sah es aus wie Sau. Und wenn man denkt "Naja, ne 50.000 Einwohner Stadt sieht eben nicht sauber aus", dann musste man nur mal etwas Abseits in die Hügel fahren, vorbei an der stinkenden Müllkippe, durch nen Bach durch (da führte wirklich der Weg hindurch), der ebenso voll Müll lag. Entlang der kompletten Straße bis zum Reisfeld des Schwiegervaters, Müll, Müll, Müll.
Diese bekloppten Politiker und Klimahüpfer sollten erst mal da anfangen. Wenn es nach mir gehen würde, Regeln wie in Singapur. Es muss richtig beh tun. Nen Kaugummi ausgespuckt? Ne Kippe weg geschnippt? 200€!!!
Ich denke behaupten zu können, dass von mir noch nie irgendwelcher Müll einfach in die Pampa geworfen wurde.
Das musste ich jetzt mal los werden.
Zitieren
#5
Ich würde es zwar nicht so weit wie Uri treiben ... aber da auf den Phils ja quasi jeglicher Müll nicht fachgerecht entsorgt wird (incl. der Müllabfuhr!), sollten in Bezug auf grössere Vergehen tatsächlich drastische Strafen verhängt werden. Ich bin aber gegen Unsummen an Strafen für gelegentlich unachtsam weggeworfenen Müll, das öffnet der Korruption nur weitere Türen und verursacht Unmut gegen die Gesetze. Was in Singapur funktioniert, muss auf den Philippinen noch lange nicht.
Viel bemerkenswerter finde ich in diesem Zusammenhang, dass die Philippinen sich erdreisten, andere Länder wegen ihrer Klimaschädigungen an den Pranger zu stellen und die für ihr eigenes Unglück verantwortlich zu machen. Kotz!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zu viele Geburtstage verpasst: Schröck spielt nicht mehr für die Philippinen Ferien7 0 80 02-01-2023, 19:30
Letzter Beitrag: Ferien7
  Caritas der Philippinen startet Projekt zum Klimaschutz Ferien7 0 142 23-10-2022, 12:30
Letzter Beitrag: Ferien7
  Philippinen wollen mehr Pflegekräfte und Ärzte im Land halten Hardinero 0 324 12-08-2022, 07:08
Letzter Beitrag: Hardinero
  USA geben Philippinen Rückendeckung Hardinero 5 480 14-07-2022, 15:17
Letzter Beitrag: Hardinero
  Viele Jeepneyfahrer geben auf Hardinero 1 453 22-06-2022, 06:34
Letzter Beitrag: Hardinero
  Die Reisevorbereitungen sind im Gange: Mehr Spaß erwartet Sie auf den Philippinen Ferien7 0 960 27-09-2021, 18:50
Letzter Beitrag: Ferien7

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste